Text ablesen oder frei sprechen?

Was ist eigentlich besser, den Vortrag abzulesen oder doch besser frei zu sprechen? Diese Frage höre ich immer wieder, wobei sie sich nicht so einfach beantworten lässt. Wenn Sie einen Text ablesen, sind Sie im Sprechen sicher, verlieren jedoch womöglich den Kontakt zu Ihren Hörern. Sprechen Sie den Text frei, kann es wiederum passieren, dass Sie den roten Faden verlieren oder Textpassagen vor Aufregung einfach vergessen.

Einen guten Mittelweg stellen Notizkarten dar oder Sie platzieren Ihr Tablet so, dass Sie wichtige Stichpunkte Ihrer Rede schnell ablesen können. Dies bietet Ihnen weiterhin den Vorteil, frei zu sprechen und irgendwann sind Stichpunkte vielleicht nicht mehr notwendig. Eine auswendig gelernte Rede sollte auf jeden Fall so vorgetragen werden, als würde Ihnen der Text genau in dem Moment einfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.